Tenoros Lutschtabletten

Die pflanzliche Lutschtablette für die ganze Familie bei Schnupfen.

Buchweizen und Zink helfen bei rinnender Nase ohne die Schleimhaut zu belasten.

Schnupfen hat immer Saison. Erwachsene erwischt es zwei bis dreimal im Jahr und Kinder sogar öfter. Unangenehm, wenn die Nase rinnt und die Nasenschleimhaut anschwillt. Man atmet erschwert und fühlt sich rundum nicht wohl.

Eine gesunde Ernährung kann helfen, doch leider decken wir den Bedarf an wichtigen Natursubstanzen heute nicht mehr ausreichend. Wir essen zu wenig Obst und Gemüse und zuviel industriell vorbehandelte Nahrungsmittel. So nehmen wir auch nicht genug Bioflavonoide auf, wie sie zum Beispiel im Buchweizen zu finden sind.

Diese Natursubstanzen können die Gefäße abdichten, was vorteilhaft bei Schnupfen ist. Die Nase rinnt weniger und Schwellungen nehmen ab, ohne die Schleimhaut anzugreifen. Sie helfen dem Immunsystem außerdem, indem sie die Wirkung des körpereigenen Abwehrstoffes Interferon fördern. In Tenoros Nasenzuckerl ist zusätzlich noch Zink enthalten, der ebenfalls zu einer normalen Funktion des Immunsystems beiträgt. 

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke erhältlich

Code

Anwendung
Bei beginnender Erkältung ist es sinnvoll, die körpereigene Immunabwehr zu unterstützen und die Gefäßdichtigkeit zu erhöhen. Es wird empfohlen, die ersten 2 Stück Tenoros Nasenzuckerl im Abstand von 30 Minuten zu lutschen und dann weitere 3 Stück über den Tag verteilt. Auch in den nächsten zwei bis drei Tagen jeweils 3 bis 5 Stück täglich lutschen

Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät).

Tenoros Nasenzuckerl enthalten den hochkonzentrierten Buchweizenextrakt PSI 265 und Zink.

Tenoros ist zum Diätmanagement bei Abwehrschwäche im Rahmen von Infektionen der Nase (zum Beispiel beginnendem Schnupfen) bestimmt.

Produkte