Flumazenil Pharmaselect

Ampullen mit Injektionslösung
Wirkstoff: Flumazenil

Der Wirkstoff Flumazenil wird in der Anästhesie und in der Intensivmedizin eingesetzt, um die Wirkung von Schlafmitteln (Benzodiazepinen) wieder aufzuheben. Flumazenil heftet sich an den Rezeptor für Benzodiazepine und verdrängt damit die Schlafmittel vom Rezeptor. Diese können keine Wirkung mehr entfalten und der Patient/die Patientin wacht wieder auf. 1, 2

Flumazenil wird daher in der Anästhesie zur Aufhebung einer Sedierung (leichter Schlaf), wie sie häufig bei diagnostischen Eingriffen (z.B. einer Koloskopie) gemacht wird, eingesetzt. Auch eine Vollnarkose, bei der Benzodiazepine eingesetzt wurden, kann damit aufgehoben werden.

In der Intensivmedizin wird Flumazenil als Gegenmittel von Benzodiazepinen eingesetzt, wenn beatmete und sedierte Patienten aufgeweckt werden, damit sie wieder selbstständig atmen.

Bei Vergiftungen kann durch die Gabe von Flumazenil herausgefunden werden, ob der/die Vergiftete Benzodiazepine eingenommen hat. Ist dies der Fall, wachen diese bei rechtzeitiger Gabe von Flumazenil wieder auf.

Rezeptpflichtig

 

1… Sivilotti, M.L.A. Flumazenil, naloxone and the ‘coma cocktail’ Br J Clin Pharmacol. 2016 Mar; 81(3): 428–436.

2 Votey SR, Bosse GM, Bayer MJ, Hoffman JR. Flumazenil: a new benzodiazepine antagonist. Ann Emerg Med. 1991 Feb;20(2):181-8.